Subheader Preloader
Subheader Image
PayPal Icon
Amazon Icon
Facebook Icon
Youtube Icon
Africa Icon

Ein Blick hinter den Vorhang… 702

In loser Abfolge möchten wir Sie gerne auch einmal einen Blick hinter den Vorhang eines gemeinnützigen Vereines werfen lassen. Lernen Sie Menschen und Abläufe kennen, die im Hintergrund ständig aktiv sind. Es ist faszinierend zu erleben, welche Wirkung ehrenamtliche Helfer erzielen können, wenn sie sich untereinander und mit den Menschen/ Freunden in Tansania austauschen und professionell zuarbeiten. Um seit Jahrzehnten immer wieder Projekte erfolgreich abschließen zu können, müssen wir mit den Aufgaben wachsen. Es bedarf dazu aber eines großen Maßes an Disziplin und Organisation. Effizient zu handeln und trotzdem größtmögliche Transparenz zu gewährleisten ist eine Herausforderung, der wir, die wir mit uns anvertrauten Spendengeldern arbeiten, uns stellen und sie kontinuierlich meistern wollen. Dazu benötigen wir die Hilfe von Einheimischen Menschen in Tansania, die die dortigen Gepflogenheiten und Abläufe kennen. Die weltweite Verbreitung einheitlicher IT und die besser werdende Ausbildung in Tansania hilft uns immer besser. Durch die heutigen Möglichkeiten der Kommunikation (Skype, Whatsapp…) sind wir praktisch in täglichem Austausch mit Tansania. Kommen Sie mit, schauen Sie einmal herein:

Feb. 2019: Finanzmanagerin Hilda Kimath nutzt moderne Software in Kibosho
Die Arbeit im Ausland bedingt das Zusammenführen zweier Buchhaltungen. Je größer die „Buchführungs-Kulturunterschiede“, um so komplexer ist die Abstimmungsarbeit.
Angeregt durch neue Möglichkeiten unserer DATEV – Buchhaltungssoftware war unser AKO – Mitglied Horst Sieber im Januar in Kibosho, um in enger Zusammenarbeit mit unserer lokalen Finanzmanagerin Hilda Kimath einige Veränderungen des  Rechnungswesen im Büro Kibosho vorzunehmen. Um den Belegtransport von Kibosho nach Traunstein zu beschleunigen, nutzen wir jetzt die Software DATEV online. Die Buchhaltungsbelege werden in Kibosho zeitnah eingescannt und auf den DATEV – Server in Deutschland übertragen. Parallel dazu wurde die gesamte Organisation im Büro optimiert. Hilda Kimath und unsere langjährige Freundin und Helferin Hyasinta Mumburi werden damit in der Lage sein, die Herausforderungen der Zukunft besser zu bewältigen.
Unser Vorstand Hans Siemer kennt Hilda Kimath seit ihrer Geburt in Moshi.  Viele AKO Mitglieder durften ihr Aufwachsen und Erwachsen werden miterleben. Sie hat die Schule absolviert und das College. Im Anschluss hat sie ein Studium in Tansania absolviert. Sie verfügt über einen Führerschein und sie fährt auch gut und gerne. Heute ist Hilda Kimath die einzige dauerhaft angestellte Mitarbeiterin von AKO und wir sind sehr froh, dass wir sie für uns gewinnen konnten. Hilda Kimath und ihr Mann sind heute selber Eltern von zwei Kindern und leben in Kibosho.

 

 

 

Hilda Kimath